Quelle: Vortex HiFi

Dual Coax Connection – Serie

Die konsequente Kabelserie – Dual Coax Connection – Kabel

Unsere Single Coax Connection Lautsprecherkabeln sind schon ein Meilenstein für den stressfreien Musikgenuss. Durch ihren massefreien Nano Shield Schirm über den Steckern und im Anschlussbereich der Kabel wird eine bisher nie dagewesene Strahlungsarmut im Bereich der Dirty Power Probleme erreicht.

Auch der koaxiale Aufbau mit seiner inversen Feldgeometrie reduziert Nervenstörungen und die Beeinträchtigungen des Hörsystems durch die Masse.

Vortex HiFi Nano Shield Speaker Cable 3. Dual Koax Kabel mit Erdpotentialleiter.
Vortex HiFi Nano Shield Speaker Cable 3. Dual Koax Kabel mit Erdpotentialleiter.

Die A.I.O. Informierungen der Schirmung, der Stecker und der Halbedelsteinkugeln aus Obsidian in den Lautsprechersteckern reduzieren klangschädliche Potentialwirbel in den Schnittstellen und entstressen zusätzlich.

Wie will man das steigern?

Das perfekte Kabel ohne Wirbel

Denkt man unsere Einstiegsserie Single Coax Connection Lautsprecherkabel konsequent weiter, so dürften die einzelnen Leiter nicht mehr zum Anschluss an die Lautsprecher und Verstärker aufgetrennt werden.

Die angestrebten Effekte virtuos kombinierter und arrangierter High Tech Leiter werden durch die Auftrennung der Kabel für die Kabelanschlüsse an Geräte und Lautsprecher meist völlig zunichte gemacht!

Besser wäre es doch, die Signalleiter erst überhaupt nicht zusammen zu bringen! Man würde so die Interferenzen zwischen den einzelnen Leitern über elektrische und magnetische Felder völlig vermeiden. Denn was nützen perfekte Leitermaterialien wie ein neues Superkupfer oder Speziallegierungen und exotische Isolationsmaterialien, wenn das Magnetfeld des daneben liegenden Leiters die Ladungsträger wie beim Skin-Effekt ständig quer durch den Leiter beschleunigt!

Und genau diese Konsequenz haben wir bei unserer Dual Coax Connection Technik angewendet.

Generelle Vorteile von Vortex HiFi Dual Connection Lautsprecher-Kabeln

Spezielle Vorteile der Vortex HiFi Nano Shield Dual Coax Connection Kabeln

  • Bei Distortion Field Absorber Kabeln wird Erdpotential als drittes Potential zur extremen Reduzierung der Abstrahlung von Störfeldern eingesetzt.
  • Dual Wire Connection – Koaxialer Aufbau der Kabeln mit einer perfekt gleichbleibenden Signalleitung mit konstanter Feldgeometrie von Stecker zu Stecker.
  • Dual Wire Connection – Kabel haben eine reflexionsfreie Übertragung von Stecker zu Stecker.
  • Die Leiter der Dual Wire Connection – Kabel erzeugen keine elektrischen Interferenzen zwischen den Leitern.
  • Die Leiter der Dual Wire Connection – Kabel erzeugen praktisch keine magnetischen Interferenzen zwischen den Leitern (Stromfluss).
  • Dual Wire Connection Kabel besitzen einen Hohlleiter zur Vermeidung von Wirbelströmen und dem damit verbundenen Skin-Effekt.
  • Drittes Potential (Hilfspotential) für definierte Feldverhältnisse des Leiters
  • Erdleiter mit Wellenwiderstandsoptimierung
  • Entstörung des Erdpotentials

Neben den Vorteilen, die wir schon bei den Vortex HiFi Nano Shield Single Coax Speaker Cable beschrieben haben, nähern wir uns mit den Dual Connection Kabeln mit einem weiteren Riesenschritt dem perfekten Leiter für die Musikübertragung.

Störungsfreie Übertragung von Stecker zu Stecker

Störungen in einem Leiter treten absolut überwiegend dann auf, wenn sich im Kabel etwas ändert oder wenn die einzelnen Leiter über ihre Felder miteinander interferieren.

Wenn sich das Kabel ändert, also das Dielektrikum oder die geometrischen Verhältnisse des Kabels ändern, verändern sich damit auch die Kabelparameter und wir schaffen einen Punkt,  wo Wirbelströme auftreten – also die Signalleitung stark gestört wird.
Die Dual Connection Cable von Vortex HiFi weisen zwei einzelne, voneinander getrennte, durchgängige Leiter von Stecker zu Stecker auf. Somit ergibt sich für das Signal keine Veränderung entlang des Kabels! Die Dual Connection Cable besitzen  prinzipiell keine Störstellen, wo Wirbelströme auftreten können.

Diese störungsfreie Übertragung ist nur in Verbindung mit einem dritten, zusätzlichen Potential möglich, das wir Coaxial in jeden einzelnen Signalleiter gelegt haben. So haben wir klar definierte Feldverhältnisse, wie bei einem Koaxialkabel. Wenn wir kein weiteres, drittes Potential anlegen würden, hätten wir bei den dann schwankenden Abständen zwischen den Signalleitern auf der Länge überall andere Kabel-Parameter. Außerdem hätten wir offene Felder, die in erheblichen Maße Störungen abstrahlen.

Durch die separaten Kabel der Dual Connection Cable von Vortex HiFi ist die Interferenz durch magnetische Felder extrem gering – ja praktisch nicht vorhanden. Dies führt zu einer Störungsarmut, die anders nicht zu erreichen ist.

Distortion Field Absorber – Technik nennen wir unsere Dritte – Potential – Technik, denn wir benutzen über eine spezielle wellenwiderstandsoptimierte Leitung das Erdpotential als drittes Potential. Dort geben wir DIE Feldsenke schlechthin in die Signalkabel und verhindern so extrem effektiv die Abstrahlung der Oberwellen der Masse und verhindern klangschädliche Dirty Power Effekte. So können sich die Kabel sogar berühren, ohne dass sich die elektrischen Felder der Leiter wesentlich beeinflussen können.

Aber auch beim Distortion Field Absorber liegt der Teufel im Detail. So waren ca. 8 Jahre Entwicklung in der Erdschirmung von Kabeln notwendig, bis wir die heutige Strörfreiheit erreicht hatten. Denn es entstehen natürlich auch in der Schirmung auf Erdpotential, Wirbelströme, welche die Klangqualität des Kabels stark beeinträchtigen können. Eine völlig neuartige Schirmableitung mit einem exakten Wellenwiderstandsabgleich und einer Entstörung des Erdpotential brachte den Durchbruch.

Weniger Dirty Power – Effekte durch natürlichen Tiefpass

Die beiden getrennten Leiter der Dual Connection Kabel löschen die natürlichen Magnetfelder um einen Strom durchflossenen Leiter nicht aus. So ergibt sich auf natürlichem Wege eine deutlich ansteigende Impedanz oberhalb des Audiospektrums. Diese steigende Impedanz ist ein Tiefpassfilter. Dadurch werden die nicht hörbaren, aber biologisch besonders kritischen hohen Frequenzen auf natürlichem Wege herausgefiltert.

Die maximale Dirty Power-Belastung soll zum Wohlfühlen 30GS - Einheiten nicht überschreiten. Die Grafik zeigt den Zusammenhang zwischen GS - Einheiten und der Frequenz. (Quelle: www.magdahavas.com)
Die maximale Dirty Power-Belastung soll zum Wohlfühlen 30GS – Einheiten nicht überschreiten. Die Grafik zeigt den Zusammenhang zwischen GS – Einheiten und der Frequenz. (Quelle: www.magdahavas.com)

Laut Prof. Dr. Magda Havas und Prof. Dr. Martin Graham, welche intensiv Dirty Power Forschung betreiben, ist eine Frequenz bei 100.000 Hz 5-mal stärker biologisch relevant als 20.000 Hz.

Auch dieser technische und klangliche  Aspekt ist nur umsetzbar, da das Dritte Potential im Inneren der Leiter eine extreme Abstrahlung von Niederfrequenzstörungen (Dirty Power) verhindert. Mit unserer Distortion Field Absorber Technik können auch diese Störungen hoher Frequenzen das Hörsystem nicht mehr beeinträchtigen und es entstehen eine nie gekannte Räumlichkeit, Detailreichtum und Dynamik.

Nie war so ein Klang möglich. Entdecken Sie mit den Vortex HiFi Lautsprecherkabeln der Dual Koax Connection Serie Ihre Musiksammlung völlig neu.

Nano Shield Cable Speaker 2

Vortex HiFi Nano Shield Speaker Cable 2. Dual Koax Kabel mit Erdpotentialleiter.Abbildung ähnlich.
Vortex HiFi Nano Shield Speaker Cable 2. Dual Koax Kabel mit Erdpotentialleiter. Abbildung ähnlich.

Dual Coax Cable, Dual Connection, Distortion Field Absorber, 2×2,5qmm, 2×4,5m unverbindliche Preisempfehlung 1.199,-€

Nano Shield Cable Speaker 3

Vortex HiFi Nano Shield Speaker Cable 3. Dual Koax Kabel mit Erdpotentialleiter.
Vortex HiFi Nano Shield Speaker Cable 3. Dual Koax Kabel mit Erdpotentialleiter.

Dual Coax CableDual Connection, Distortion Field Absorber, 2x4qmm, 2×4,5m unverbindliche Preisempfehlung  1.599,-€

Bedienungsanleitung Vortex HiFi Lautsprecherkabel
Bedienungsanleitung Vortex HiFi Lautsprecherkabel

 

Kommentar verfassen

innovations for the senses