Entstressung

Alle wollen stressfrei hören

Im HiFi wird viel über stressfreies Hören philosophiert. Analoge Plattenspieler seien stressfrei, da diese nur analoge – also natürliche Verzerrungen besäßen. Röhrenverstärker würden stressfrei klingen, da diese bestimmte Wunder-Oberwellen erzeugen würden. Ein weiterer Kandidat, der als das ultimative Prinzip zum stressfreien Hören gilt, ist der elektrostatische Lautsprecher. Vom Signal aus betrachtet sind diese Annahmen nicht nachvollziehbar.

Galvanisch getrennte HiFi-Komponenten gelten jeher als stressfrei

Betrachtet man aber nicht das Signal ,sondern die Störung, die von den Plattenspielern, Röhrenverstärkern und elektrostatischen Lautsprechern ausgeht, so ist auffällig, dass Röhrenverstärker und elektrostatische Lautsprecher galvanisch getrennt werden und der Plattenspieler ein Generator ist bei dem es keinen Potentialausgleich von Massen gibt. Es können so keine Massestörungen von der Quelle bis zum Lautsprecher übertragen werden – es gibt sie überhaupt nicht mehr!

Massestörungen erzeugen Nervenstörungen – wie bei Dirty Power

In Anbetracht der riesigen Störungen von bis über 1oo Volt (siehe Bilder unten) sind so Störungen auf dem Nervensystem, wie es Prof. Dr. Magda Havas mit ihrer Dirty Power Problematik (wir könnten auch Dirty Masse sagen)  aufgeworfen hat, extrem reduziert. Die unteren Bilder des Voltmeters zeigen die Störungen auf der Masse einmal mit richtig ausgephastem Netzstecker und einmal mit falsch ausgephastem Stecker. Der im HiFi bekannte Klangunterschied beim Stecker-Ausphasen ist auf die reduzierte Abstrahlung und dem so reduzierten Stress auf dem Nervensystem zurückzuführen.

So entsteht auf dem Autonomen Nervensystem tatsächlich messbar weniger Stress. Genau das ist unser Ansatz. Nicht durch das akustische Signal entsteht unserer Erfahrung nach Stress, sondern durch besondere Formen von Elektrosmog!

Entstressung bedeutet bei uns weniger messbaren Stress

Wir verfolgen nun eine Doppelstrategie, die der Entstörung und die der Entstressung, da Störungen den Menschen stressen und allgemeiner sonstiger Stress ebenfalls das Höhen behindert.

1. Entstörung

Durch unsere Nano Shield Plug´s schirmen wir sowohl die offenen Netzsteckdosen ab, als auch die Massestörungen der Geräte. Dadurch verhindern wir die Abstrahlung von den Feldern, welche für das Dirty Power / Dirty Masse Problem verantwortlich sind. Zusätzlich reduzieren wir die Störungen durch die A.I.O. Informierung, indem wir die von Prof. Dr. Ing. Konstatin Meyl als biologisch relevant eingestuften Potentialwirbel auflösen.

 2. Entstressung

Es ist undenkbar, dass wir alle Störfaktoren für das menschliche Nervensystem entstören können. Einige haben mit Elektrosmog ja überhaupt nichts zutun! Daher haben wir Entstörmittel entwickelt, die auch eine entstressende Information enthalten – unsere all – in – one (A.I.O.) – Halbedelstein – Technik. Die Idee ist, jedem Störsender mit der Störung im Huckepack gleich auch eine Entstressungs-Information mitzugeben.

Die untere Grafik zeigt die Veränderung der HRV – Parameter (Herzratenvariabilitäts –Parameter) einer Testperson durch das Verschließen offener Steckplätze einer Netzsteckerleiste mit Vortex HiFi Nano Shield Power Plugs. Durch die Doppelwirkung von Entstörung und Entstressung konnten alle HRV – Parameter deutlich verbessert werden. Der Stressindex (invertiert dargestellte) verbesserte sich um 29% und die Störungen auf dem Nervensystem konnten deutlich reduziert werden. So verbesserte sich der wichtige Power Total Index (quasi die Gesamtregelfähigkeit) um erstaunliche 53%.

Die Grafik zeigt die Veränderung der HRV – Parameter (Herzratenvariabilitäts –Parameter) durch das Verschließen offener Steckplätze einer Netzsteckerleiste mit Vortex HiFi Nano Shield Power Plugs. Durch die Doppelwirkung von Entstörung und Entstressung konnten alle HRV – Parameter deutlich verbessert werden.
Die Grafik zeigt die Veränderung der HRV – Parameter (Herzratenvariabilitäts –Parameter) durch das Verschließen offener Steckplätze einer Netzsteckerleiste mit Vortex HiFi Nano Shield Power Plugs. Durch die Doppelwirkung von Entstörung und Entstressung konnten alle HRV – Parameter deutlich verbessert werden.

 

Raumobjekte zur Entstressung
Die A.I.O.-Pyramide, das Raumobjekt zur Entstressung. Mit dieser Pyramide schaffen Sie sich einen Ort wo Ihre Musik wie Life klingt.

Zusätzlich kann mit der Entstressungsinformation der A.I.O. -Produkte ein stressarmer Raum geschaffen werden, in dem angenehm und differziert , eben wie Life gehört werden kann. A.I.O.-Produkte, wie die Pyramiden können dazu in der Nähe der Hörposition aufgestellt werden. Dabei geht es nicht um die Entstörung einer Störquelle, sondern um die Verbreitung der entstressenden Information auf der Pyramide.

Objekte zur Entstressung des Körpers
Der A.I.O. Donut mit einer Information zur Stressreduzierung. Nur wer sich gut fühlt hört auch gut.
Der A.I.O. Donut mit einer Information zur Stressreduzierung. Nur wer sich gut fühlt hört auch gut.

Noch intensiver als die Entstressung durch ein Objekt im Raum ist die Entstressung durch ein Objekt am Körper. Daher haben wir auch einen Entstressungs-Donut entwickelt, der um den Hals oder in der Hosentasche getragen werden kann.

Die untere Messung zeigt die Änderung der HRV – (Herzratenvariabilitäts) Parameter einer Testperson bei der Benutzung einer Vortex HiFi – A.I.O. (all in one) Donut. Der von uns aus grafischen Gründen invertiert (mit umgekehrten Vorzeichen) dargestellte Stressindex verbessert sich um 32% und die Power Total, quasi die Gesamtregelfähigkeit um sagenhafte 90%.

Verbesserung der HRV - Parameter inklusive Stressindex durch die Verwendung des Vortex HiFi A.I.O. - Donut.
Verbesserung der HRV – Parameter inklusive Stressindex durch die Verwendung des Vortex HiFi A.I.O. – Donut.
Vortex HiFi bietet so ein ganzheitliches Konzept für ein ungestörtes stressfreies Hören. Das ist Musik wie Life.

Kommentar verfassen

innovations for the senses