Vortex HiFi 2D - Entstör -Chips-Schwarz

Bedienungsanleitung 2D Entstör Chips

Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb Ihrer Vortex HiFi 2D-Entstör-Chips!

Sie haben eines der innovativsten HiFi -Zubehör-Produkte überhaupt erworben. Die 2D-Entstör-Chips sind das Ergebnis einer langjährigen Erforschung der Beeinflussung des menschlichen Nervensystems / Hörsystems durch Elektrosmog und deren Beseitigung.

Störprozess Vortex HiFi 2D Chips
Störprozess Vortex HiFi 2D Chips
Ent-Störprozess Vortex HiFi 2D Chips
Ent-Störprozess Vortex HiFi 2D Chips

Vortex HiFi 2D-Entstör-Chips sind so konstruiert, dass diese möglichst überall eingesetzt werden können. Daher haben wir sowohl völlig unauffällige – durchsichtige Chips als auch schwarze Varianten entwickelt. Je nach Stärke der Störung können Sie 6mm, 20mm und auch 40mm Chips einsetzen. So können Sie kleine Störungen bis starke Störquellen gut entstören.

Die wichtigste Regel für einen stressfreien HiFi-Genuss Lautet:

Alle Störungen müssen bearbeitet werden!

Ihrem Nervensystem (siehe Dirty Power) ist es egal, ob Ihr NF-Kabel Störungen abstrahlt oder Ihr DECT – Telefon. So oder so können Sie Ihre Musik nicht richtig genießen! Durch den extrem niedrigen Preis der Vortex HiFi 2D Entstör-Chips (ab 2 Euro pro Stück) sind Sie in der Lage, alle Störquellen zu bearbeiten und so die Grundlage zu schaffen, dass Ihre Vorstellungskraft und so die Korrekturfähigkeit Ihres Hörsystems maximal erhalten bleibt. Die Musik fühlt sich für Sie einfach richtig an. Sie empfinden Musik wie live, stressfrei, detailreich und dreidimensional.

Im Folgenden haben wir ein paar Regeln für den Umgang mit unseren 2D Entstör-Chips erarbeitet, damit Sie den maximalen Klang aus Ihrer HiFi – Anlage herausholen.

Tipp

Die 2D-Chips sind nicht geeignet, Raumecken, Heizungen sowie Fußbodenheizungen zu entstören, weil Ihnen ein Verteilfeld fehlt, welches die Entstörinformationen des 2D-Chip über einen größeren Bereich intensiv verteilt. Für diese Fälle ist es sinnvoll, die 2D –Entstör – Technik mit unserer A.I.O. Technik zu kombinieren. Die A.I.O. Produkte besitzen ein bipolares Aktivfeld, welches die 2D Informationen ideal ergänzt und über mehrere Meter zu verteilen vermag. So können in Verbindung mit einer A.I.O. Pyramide die 2D-Chip Informationen auch in Raumecken verteilt werden und diese entstören. Auch eine Wasserentstörung in Heizungssystemen ist in Verbindung mit unseren A.I.O. Ronden 30 möglich. Dazu werden die 2D – Chips auf eine der beiden Flächen, aus denen das bipolare Aktivfeld austritt, aufgeklebt.

Erstverschlechterung

Die Vortex HiFi 2D-Entstör-Chips sind hochgradig informiert. Informierungen sind grundsätzlich aus der homöopathischen Medizin bekannt. Diese Informationen / Strukturen verändern die Stellen, an denen Sie die Entstör-Chips einsetzen, um Störungen auf das menschliche Nervensystem zu reduzieren. Dies messen wir mit einem HRV-EKG. Beim Umformen (Informieren) dieser Stellen entsteht anfangs eine Verschlechterung. In dieser Zeit kann das Klangbild unharmonisch, undifferenziert bis dumpf klingen und verändert sich ständig. Geben Sie den Stellen, die Sie mit den Chips behandeln, also Zeit! Das Gröbste sollte nach einer Stunde abgeschlossen sein. Sehr gute Ergebnisse treten nach 72 Stunden auf. Abgeschlossen ist diese Umformung nach ca. 6 Wochen (siehe Vortex HiFi-Test Hörerlebnis).

Was kann mit den 2D-Entstör-Chips entstört werden?

Die 2D-Entstör-Chips sind DIE GRUNDLAGE der Entstörung von Hörräumen! Kein anderes Entstörmittel ist so flexibel und preiswert. Auch Musikträger wie CD´s, DVD´s und USB – Sticks können hervorragend entstört werden. Nur für die Entstörung von Wasser (Heizungen) und Raumecken (fehlendes Feld) sind die Vortex HiFi 2D-Entstör-Chips ungeeignet. Störungen (biologisch / klangliche) entstehen an allen Schnittstellen wie bei Steckern, Buchsen, Sicherungen, Leiterbahnen, Kabeln und Bauteilen. Aber auch, wenn ein Feld verformt wird, beispielsweise durch Gehäuse, Schirmungen und Materialien, welche magnetische (Permeabilität) oder elektrische (Permitivität) Felder besonders leiten, entsteht am Übergang eine Störung.

Durch die starke Informierung (über 2.000 Stunden Bearbeitung) sind die 2D-Entstör-Chips das universale Entstörmittel auch für starke Störungen wie Trafos, Strom-Installationen und Magneten.

Spezialisierte Entstörmittel

Wir verfügen für besondere Aufgabenstellungen wie offene Schnittstellen (Nano Shield Plug´s wie für USB, LAN, Netz) oder extrem starke Störungen (große Trafos, Lautsprecher-Boxen oder CD-Laufwerke) über weitere spezialisierte Entstörmittel, welche Sie der Entstörmatrix  entnehmen können.

Internes Tuning vom Fachmann durchführen lassen

Wenn Sie 2D-Chips in Geräten auf Bauteilen, auf Feinsicherungen, auf den Trafos, in Netzteilen oder an der Strominstallation in Ihrem Haus anbringen wollen, so lassen Sie dies durch einen Fachmann durchführen, da Lebensgefahr durch die Netzspannung besteht! Insbesondere bei Röhrengeräten besteht auch dann die Gefahr, einen elektrischen Schlag zu erhalten, wenn die Geräte vom Netz getrennt sind!

Die möglichen Einsatzorte der 2D – Chips entnehmen Sie der hier beschriebenen Matrix.

Problem

2D-Chip Lösung

Schnittstellen/ Kabel An jeder Schnittstelle entstehen Wirbelströme und außerhalb der Leiter Potentialwirbel. Das sind die Klangkiller überhaupt.
  • Auf jeden NF – Stecker einen 6mm 2D-Chip kleben
  • Auf jeden Lautsprecher – Stecker einen 6mm 2D-Chip kleben
  • Auf jeden Digital – Stecker einen 6mm 2D-Chip kleben
  • Auf jeden USB – Stecker einen 6mm 2D-Chip kleben
  • Auf jeden LAN – Stecker einen 6mm 2D-Chip kleben
  • Auf jeden Strom – Stecker einen 6mm 2D-Chip kleben
  • Auf jede Lampen – Fassung einen 6mm 2D-Chip kleben
  • In Jede Netzsteckdose einen 6mm 2D-Chip in das Zentrum zwischen Phase und Nullleiter kleben. Auch den Erdkontakt mit einem 6mm 2D-Chip bekleben.
  • Auf jede Feinsicherung einen 6mm 2D-Chip kleben
  • Auf jede Netzsicherung im Stromkasten einen 20mm 2D-Chip kleben
  • Auf jeden Antennen – / Sat-Stecker einen 6mm 2D-Chip kleben
  • Auf jeden Lichtschalter (von innen) einen 6mm 2D-Chip kleben
Geräte
  • Zwei 2D-Entstör-Chips 6mm diagonal am Display anbringen.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 6mm neben jede nicht genutzte Buchse kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 6mm auf jeder Antenne anbringen.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm neben Stromeingang (ideal – zwischen Phase und Nullleiter) kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm auf den Unterboden unterhalb des Trafos kleben.
CD-Spieler 
  • Zwei 2D-Entstör-Chips 6mm diagonal in der CD-Lade anbringen.
  • Zwei 2D-Entstör-Chips 6mm diagonal am Display anbringen.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm neben Stromeingang (ideal – zwischen Phase und Nullleiter) kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm auf den Unterboden unterhalb des Trafos kleben.
Netzteile / Ladeteile
  • Bei einem Steckernetzteil einen 20mm 2D-Entstör-Chip am „Stecker“ so nah wie möglich zwischen die Kontakte kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm auf das Gehäuse in der Nähe des Trafos kleben.
DECT-Telefon 
  • Zwei 2D-Entstör-Chips 6mm klar diagonal auf das Display kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm auf den Akku kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm auf die Basisstation, bzw. auf die Ladeschale in der Nähe des Stromeingangs kleben.
Lautsprecher 
  • Einen 2D-Entstör-Chip 6mm neben jedem Eingangsterminal anbringen.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 6mm auf jede Bassmembran in das Zentrum kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 6mm auf jede Mitteltonmembran (nur bei Konus-Membranen) in das Zentrum kleben. Bei Kalotten-Membranen einen Chip unterhalb der Membran auf die Befestigungsplatte kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 6mm auf die Befestigungsplatte des Hochtöner direkt unterhalb der Membran kleben.

Achtung: Sprechen Sie mit einem Fachmann, ob die Anbringung   auf der Membran (besonderes Membranmaterial) möglich ist oder eine Zerstörung zu befürchten ist.

Netzleiste
  • Je Steckplatz ein 2D-Entstör-Chip 6mm zwischen Phase und Nullleiter kleben.
Fußboden-heizung
Verstärker
  • Zwei 2D-Entstör-Chips 6mm diagonal am Display anbringen.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm neben den Stromeingang (ideal – zwischen Phase und Nullleiter) kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm auf den Unterboden unterhalb des Trafos kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 6mm neben jede elektrische Digital – Buchse kleben.
Router/WLAN
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm neben den Stromeingang (ideal – zwischen Phase und Nullleiter) kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 6mm neben jede Digital – Buchse kleben.
Repeater
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm in der Nähe der Stromkontakte kleben.
TV-Gerät / Monitor
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm neben Stromeingang (ideal – zwischen Phase und Nullleiter) kleben.
  • Zwei 2D-Entstör-Chips 20mm diagonal am Display anbringen.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 6mm neben jede elektrische Digital – Buchse kleben.
Spiegel
  • Zwei 2D-Entstör-Chips 20mm klar diagonal auf die Glasflächen aufkleben. Bei großen Spiegeln zwei 40mm 2D-Entstör-Chips verwenden.
Heizkörper
GSM / UMTS Telefon
  • Zwei 2D-Entstör-Chips 6mm klar diagonal auf das Display kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm auf den Akku kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm auf die Ladeschale in der Nähe des Stromeingangs kleben.
Smartphone / Tablet-PC
  • Zwei 2D-Entstör-Chips 6mm klar diagonal auf das Display kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm auf den Akku kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm auf die Ladeschale / Docking – Station in der Nähe des Stromeingangs kleben.
Sicherungs-kasten
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm auf jede Sicherung des Hörraums kleben – auch Beleuchtung!
Glasflächen
  • Zwei 2D-Entstör-Chips 20mm klar diagonal auf die Glasflächen aufkleben. Bei Flächen ab ca. 1m² zwei 40mm 2D-Entstör-Chips einsetzen.
Computer 
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm neben Stromeingang (ideal – zwischen Phase und Nullleiter) kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 6mm neben jede elektrische Digital – Buchse kleben.
Raumecken
Plattenspieler
  • Einen 2D-Entstör-Chip 6mm auf den Tonabnehmer kleben.
  • Je einen 2D-Entstör-Chip 6mm am Tonarmrohr, beim Tonarmlager und auf das Gegengewicht kleben.
  • Zwei 2D-Entstör-Chips 6mm diagonal am Plattentellerrand anbringen.
  • Zwei 2D-Entstör-Chips 6mm diagonal am Motor anbringen.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 6mm am Anschluss – Terminal des Tonarmkabels zwischen den Kontakten anbringen.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm am Netzteil anbringen
Set-Top Box / Sat-Receiver
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm neben Stromeingang (ideal – zwischen Phase und Nullleiter) kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 6mm neben jede elektrische Digital – Buchse kleben.
  • Einen 2D-Entstör-Chip 20mm auf den Unterboden unterhalb des Trafos kleben.
Metall-flächen
  • Zwei 2D-Entstör-Chips 20mm klar diagonal auf die Metallflächen aufkleben.
Musikträger
  • Eine CD / DVD oder Blu-Ray Disc entstören Sie, indem ein 6mm oder 20mm 2D-Entstör-Chip auf die Label Seite im Übergang zum Datenbereich (Alu) aufgeklebt wird.
  • USB – Stick mit einem 2D-Entstör-Chip 6mm entstören. Dabei den Chip so weit wie möglich vorne anbringen.
  • Eine LP wird entstört, indem man einen 6mm 2D-Entstör-Chip auf das Label klebt.

 

Testzitate

Zitate aus dem Lesertest „Fies vor nix“ aus der Fachzeitschrift Hörerlebnis über die 2D-Chips von Phonosophie. Phonosophie ist Lizenzgeber für die baugleichen 2D-Chips von Vortex HiFi. Jeder Tester hatte 10 Stück 6mm 2D-Chips zum Test (Wert 20,-€).

Zitat Leserbrief: Nach Erklingen der ersten Töne, Grillengezirpe auf einer Wiese, war klar, man braucht keine zweite CD, um zu vergleichen. Man steht nun praktisch auf der Wiese inmitten von unzähligen Grillen. R.W. hat ja auf dieser CD alle erdenklichen Effekt – register gezogen, aber nun höre ich zum ersten Mal Details, die mir vorher verborgen blieben, hier z.B. das Geflüster der Backroundsängerinnen im letzten Track. Das Klangbild steht nun weit über die Lautsprecher hinaus im Raum, die Instrumente stehen klarer mit Luft umgeben vor mir, alle Effekte, z.B. das Hundegebell wird authentisch, der Hund bellt wirklich…
… Und siehe da, auch hier blieb die Wirkung nicht aus. Mit der nicht beklebten Scheibe “Misa Criolla mit Mercedes Sosa” verhielt es sich genauso. Der Chor im Hintergrund wuchs über die Lautsprecher hinaus und die Musikanten stehen erheblich freier und plastischer vor dem Chor. Die Stimme von Mercedes Sosa ist authentisch und so emotional, dass sich Gänsehaut breit macht…
… Um den Klang meiner Anlage zu verbessern, bin ich dauernd auf der Suche nach Lösungen, dies zu erreichen. So habe ich die Standfestigkeit der Lautsprecher verändert, von vier auf nur drei Spikes, was ein Zugewinn an Plastizität und saubererem Bass brachte. Im Hörraum wurden diverse akustikverbessernde Elemente eingefügt. Auch das war ein Schritt in die richtige Richtung und brachte größere Verbesserungen. Aber was mit diesen unscheinbaren Chips machbar ist, stellt alle bisherigen Bemühungen in den Schatten. Alle beschriebenen Veränderungen sind so drastisch, dass man sagen kann, es steht eine neue, höherwertigere Musikanlage im Raum. Egal, welche CD eingelegt ist, es macht Riesenspaß, die Musik neu zu erleben.

Zitat Leserbrief: Das Hörerlebnis war tatsächlich ein völlig Neues! Die Musik verteilt sich besser im Raum, man hat den Eindruck, die Standorte der einzelnen
Musiker sind buchstäblich zu orten. Auch ein mehr an Wärme ist mir aufgefallen. Ergänzend möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich dem ganzen Unterfangen eher skeptisch gegen über stand. Aber es lässt sich nicht abstreiten: Musikalisch hat sich da etwas getan…und nur zum Guten hin.

Zitat Leserbrief: Mein Wohnzimmer ist seit meinem Umzug eigentlich zu groß für diese Kompaktboxen, dazu Naturkautschukboden, der, glaube ich, schluckt. Hatte vorher Fliesen, aber dazu auch einen Consonance S100 Röhrenverstärker von Opera Audio. Seit den Chips habe ich das Gefühl, keine größeren neueren Boxen zu brauchen, der Klang steht freier wie in einem schwarzen Loch (ab einer gewissen Laut stärke). Ich kann lauter hören, da der Klang nicht so verzerrt…

Zitat Leserbrief: Das Ganze nochmal mit Aktivator Song 1:
Die Stimmen sind sehr viel klarer, bis auf den 1. Text kann ich alles gut nachverfolgen. Der Hund tritt energischer auf. Alles wirkt um einen Tick lauter. Song 8: Da hackt jemand Holz. Ich höre jemanden tief Luftholen und dann fährt die Axt in das Holz, dass man die Stücke fliegen hört. Das, was eben noch undefinierbar über die Bühne sauste, stellt sich als winterliche Schlittenfahrt heraus. Der Schlitten und später ein Sportwagen verschwinden weit außerhalb der Boxen. Ich bin beeindruckt. Für so ein winziges Plättchen passiert da richtig viel. Jetzt wieder zur “unaktivierten” CD. Der Unterschied ist gravierend. Ohne Aktivator bleibt die Darbietung zerfasert, die Stimmen unklar, die Musik, schwer zu ertragen. Dass der Vergleich so krass ausfallen würde, hätte ich nicht gedacht. Fazit: Ab jetzt und für den ganzen weiteren Test wird nur noch mit Aktivator Musik gehört…

… Draußen wiehert laut eines unserer Pferde. Ich stehe auf gehe ans Fenster – kein Pferd da. Ich gehe runter zum Stall – immer noch kein Pferd weit und breit. Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich realisiert habe, dass der Gaul auf der CD mir einen Streich gespielt hat, so lebensecht hörte sich das Wiehern an…

Fazit: Mit der Aktivatortechnik ist Phonosophie ein großer Wurf gelungen. Die Veränderungen sind deutlich nachvollziehbar und dürften für jede Anlage das Tor zu neuen Klangerlebnissen weit aufstoßen.

Die vollständigen Leserbriefe zu Leseraktion der Zeitschrift Hörerlebnis „Fies vor nix“ lesen Sie hier.

Bedienungsanleitung Vortex HiFi 2D Entstör Chips
Bedienungsanleitung Vortex HiFi 2D Entstör Chips

Kommentar verfassen

innovations for the senses