Workshop – Wochenende bei Hört sich gut an in Bielefeld am 20. und 21. September

Workshop mit Norbert Maurer

Lieber Musikhörer,

Norbert Maurer, das Mastermind von Vortex HiFi, hält am 20. und 21. September einen Workshop bei “Hört sich Gut an” in Bielefeld. Hier erfahren Sie, warum die Elektroakustik heute im HiFi an ihre Grenzen stößt und wie energetisches Zubehör diese Grenzen sprengen kann.

  • Wussten Sie, dass es entscheidend für den Frequenzgang und die Impulswiedergabe ist aus welcher Richtung der Schall auf Ihren Kopf trifft (HRTF, siehe Messungen unten)?
  • Wussten Sie das im HiFi -Stereo mit 2 Lautsprechern der Schall immer anders auf den Kopf auftrifft als im Konzertsaal?
  • Wussten Sie das es daher mit 2 Lautsprechern grundsätzlich nicht möglich ist mehrere Instrumente exakt wiederzugeben?
  • Wussten Sie das jedes Instrument individuell falsch ist. Durch den unterschiedlichen Ort der Schallquellen, horizontal und vertrikal, hat jeder Raumpunkt seinen eigenen Fehler im 2-Kanal HiFi!
  • Wussten Sie das Ihr Gehör völlig verwirrt wird, das Rauminformationen des Hörraums aus völlig falschen Richtungen auf Ihr Ohr treffen (Klatschen auf der Bühne, usw)?
  • Wussten Sie, dass die vertikalen Ferquenzgang- und Impulsverformungen durch ihren Kopf bei Lautsprecherwiedergabe durch Ihr Hörsystem nicht mehr zurückgerechnet werden können?
  • Wussten sie das der Frequenzgang und die Impulswiedergabe nicht korrigierbar immer völlig falsch sind (HRTF, siehe Messungen unten)?
  • Wussten Sie das Sie trotzdem eine dreidimensionale Musikwidergabe empfinden können die Sie als natürlich und richtig empfinden?
Frequenzverläufe des rechten Ohres, je nach Winkel mit dem der Schall auf den Kopf trifft. Der Winkel verändert den Frequenzgang im Gehörgang um über 20dB!
Fehlerkurve! Abweichung des Frequnzgangs einer realen Schallquelle in der Mitte zur Übertragung über 2 Lautsprecher im 30Grad Stereodreieck. Diese Kurve ist primär durch den Kopf bedingt und nicht durch den Raum oder die Lautsprecher.
Die oberen Messungen wurden am Dummy Head John mit Mikrofonen OKM II Klassik Studio von Soundman durchgeführt. Jeder Kopf ist natürlich anders so das die Messung nur eine Beispielmessung ist.
Bild aus PDF von Sengpiel, UdK Berlin

Die Kopfbezogenen Übertragungsfunktionen sind so individuell wie jeder Mensch. So sind auch die Fehler durch die 2-Kanal HiFi-Stereo Übertragung bei jedem Mensch anders falsch. Siehe links die HRTF´s von unterschiedlichen Menschen und den Mittelwert (weiß).

 

Stressfreiheit schafft einen natürlichen Klang!

Der Grund dass Sie trotz völlig falschen Informationen für Ihr Ohr durch das Übertragungssystem natürlich hören können ist, dass Sie nicht hören was akustisch da ist, sondern interpretieren und korrigieren. Dazu müssen Sie stressfrei sein und dazu brauchen Sie in der heutigen Umwelt Vortex HiFi!

Dazu ein Testzitat aus dem werbefreien Hörerlebnis von Robert Schmitz-Niehaus:

“Es ist zugegeben schwer zu glauben, dass sich auch diese Maßnahmen in meinem Hörraum so deutlich bemerkbar machen. Wieviel Klangpotential habe ich in der Vergangenheit bloß verschenkt, obwohl ich mit einer sensibel abgestimmten, sehr hochwertigen Kette höre? Es ist ja auch nicht so, dass ich vorher unzufrieden war. Ich habe nur nicht gewusst, wieviel aus meiner Anlage noch herauszuholen ist.”

Erleben Sie selbst was im HiFi-Stereo heute möglich ist! Wir freuen uns auf Sie!

Veranstaltungsort:

Hört sich Gut an GmbH
Zimmerstrasse 8
33602 Bielefeld
https://www.hsga-gmbh.de
Fon: 0521-130226
E-Mail: voice@hsga-gmbh.de

Kommentar verfassen